Typ 209

WAREMA Fassaden-Markisen passen sich fast jeder Fassade harmonisch an. Die Markise eignet sich besonders für die Verschattung von senkrechten Fassadenflächen.
Fassaden-Markisen Typ 209 und Markisoletten Typ 109 können optimal miteinander kombiniert werden. Sie werden sowohl im Wohn- als auch im Objektbereich gerne angewendet.

Steckbrief

max. Breite

2500 mm*

max. Höhe

3000 mm*

Gekuppelte Markisen

Motor: max. 3
Kurbel: max. 2

Mögliche Antriebe

Kurbel oder Motor

Leitrohr Ø

30 mm

Fallrohr Ø

30 mm

Blenden Ø

110 mm
Es können Aluminium- und Acrylglas-Blenden eingesetzt werden

Stoffauswahl

Acryl-Stoffe
Screen
Soltis 92-Stoffe
WAREMA SecuTex-Gewebe A2

Führungsschienen

Rundführungsschiene und Führungsschiene mit C-Nut, Stahldrahtlitze mit Nocken und Stab Ø 8 mm

Gestell

Pulverbeschichtet nach RAL,
naturfarben bzw. farbig eloxiert

* Abhängig von Stoff und Führungsstab