Typ 207

Die WAREMA Edelstahl-Fassaden-Markise ist eine gelungene, filigrane Ausführung in der Typenreihe der Fassaden-Markisen.
Vorteilhaft wirkt sich der schmale Tuchspalt zwischen dem schlanken Führungsrohr und der Stoffaußenkante aus. Dadurch können Flächen optimal auch bei Pfosten-Riegel-Fassaden verschattet werden.
Edelstahl wird gegenwärtig in der Architektur bevorzugt eingesetzt. Für den besonders exklusiven Anspruch stehen 4 verschiedene Edelstahlgewebe zur Verfügung, die unterschiedliche Anforderungen erfüllen.

Steckbrief

max. Breite

2500 - 3000 mm*

max. Höhe

2500 - 3000 mm*

Gekuppelte Markisen

Motor: max. 3
Kurbel: max. 2

Mögliche Antriebe

Kurbel oder Motor

Fallrohr Ø

40 mm

Blenden Ø

150 mm
Hier können Aluminium- und Acrylglas-Blenden eingesetzt werden

Stoffauswahl

Acryl-Stoffe
Screen
Soltis 92-Stoffe
WAREMA SecuTex-Gewebe A2

Führungsschienen

Stahldrahtlitze mit Nocken bzw. Stabführung Ø 8 bzw. 15 mm

Gestell

Pulverbeschichtet nach RAL,
naturfarben bzw. farbig eloxiert

* Abhängig von Stoff und Führungsstab